Tel. 0351 -4794981 Email: m.krautwurst@freenet.de

Wir überarbeiten derzeit unsere Internetpräsenz, es werden u.U. noch nicht alle Inhalte angezeigt. Sie können uns gern telefonisch kontaktieren; Tel. 0351 - 479 49 81

Historisches in Bewegung

Geschichte – Technik – Landschaft

Unsere Filme auf DVD im Überblick

DVD ‚Bewegende Nostalgie‘

Historische Verkehrsmittel in Dresden und in der Umgebung

Dresden und das nahe Umland bieten eine außergewöhnliche Vielfalt an historischen Verkehrsmitteln. Dieser Film porträtiert die fahrenden Schätze der Verkehrsgeschichte und nimmt Sie mit auf eine Reise zu den touristischen Höhepunkten der Region.
Rückblicke in die Geschichte der Oldtimer, Einblicke in Betrieb und Technik sowie die vorbeiziehenden Landschaften sind Garant für einen unterhaltsamen und informativen Filmgenuss.

Steigen Sie ein! Entdecken Sie 109 Minuten lang die faszinierende Welt der historischen Verkehrsmittel und lassen Sie sich in vergangene Zeiten bewegen.

Hier sehen Sie den Filmtrailer mit Ausschnitten aus der DVD (Link Youtube ‚Dresden Bewegende Nostalgie‘ – externer Link)

Der Film stellt folgende historische Verkehrsmittel vor:

Flotte der ‚Sächsischen Dampfschiffahrt‘ (1879-1929)
Dresdner Schwebebahn (1901)
Dresdner Standseilbahn (1895)
Dresdner historischer Büssing Bus (1938)
Dresdner historische Straßenbahnen (1902-1936)
Lößnitzgrundbahn (1884)
Weißeritztalbahn (1882)
Dampfer Sachsenwald (1914)
Kirnitzschtalbahn (1898)
Personenaufzug Bad Schandau (1905)

Rezension Dresdner Neueste Nachrichten

… schüttet geradezu ein Füllhorn wunderschöner Bilder jener historischen Verkehrsmittel aus, deren Herz seit eh und jeh den Dresdnern, inzwischen aber auch ihren aus aller Welt kommenden Gästen gehört.

Laufzeit 109 Minuten / 19,95 €

DVD ‚Schmalspurbahnen in Sachsen‘

Sehen Sie in diesem Film einen Überblick über die heute noch existierenden sächsischen 750mm-Schmalspurbahnen.

Bereits 1881 wurde die erste sächsische Schmalspurbahn mit 750mm-Spurweite -noch unter königlich sächsischer Regierung- eröffnet. Innerhalb von ca. 30 Jahren entstand in Sachsen ein umfangreiches Netz von Schmalspurbahnen mit einer beachtlichen Länge von 555 km. Ein Großteil dieser Strecken unterlag den wirtschaftlichen Zwängen und wurde stillgelegt. Stolz sind die Sachsen deshalb auf ihre 7 verbliebenen Schmalspurbahnen, von denen 4 sogar täglich nach festem Fahrplan mit Dampflokomotiven fahren.

Sehen Sie stimmungsvolle Aufnahmen der noch existierenden Strecken und geniessen Sie das „gemächliche“ Tempo dieser historischen Verkehrsmittel – ganz so wie zu Urgroßvaters Zeiten!

Der Film stellt folgende Strecken und Bahnen vor:

Museumsbahn Schönheide (Schönheide – Stützengrün)
Fichtelbergbahn (Cranzahl – Kurort Oberwiesenthal)
Preßnitztalbahn (Steinbach – Jöhstadt)
Döllnitzbahn/ Wilder Robert (Oschatz – Kemmlitz/Glossen)
Lößnitzgrundbahn (Radebeul Ost – Radeburg)
Zittauer Schmalspurbahnen (Zittau – Kurort Oybin/ Jonsdorf)
Weißeritztalbahn (Freital Hainsberg – Kurort Kipsdorf)
Sächsisches Schmalspurbahnmuseum Rittersgrün

Laufzeit 58 Minuten /19,95 €

DVD ‚Die Weißeritztalbahn‘

Mit eindrucksvollen und zum Teil unwiederbringlichen Aufnahmen zeigt der Film die Geschichte dieser faszinierenden 26 Kilometer langen Nebenbahn. Einst als 2. Schmalspurbahn in Sachsen erbaut war die Weißeritztalbahn über ein Jahrhundert ein zuverlässiges Verkehrs- und Transportmittel für Güter und Personen. Die von den Einheimischen liebevoll als Bimmelbahn bezeichnete Bahn erschloss den Reisenden den Rabenauer Grund, das Erholungsgebiet um die Tal-sperre Malter sowie das Osterzgebirge.
Mit der Flutkatastrophe im August 2002, die große Teile der Trasse zerstörte, kam das AUS für die Strecke!
Die Interessengemeinschaft Weißeritztalbahn e.V. reparierte recht zeitig 2 kleine Streckenabschnitte und führte auch Sonderfahrten durch. Der „große“ Wiederaufbau wurde jedoch immer wieder durch Unstimmigkeiten verzögert.
Am 12.2008 konnte nach 1-jährigem Wiederaufbau der erste Teilabschnitt Freital – Dippoldiswalde wiedereröffnet werden.

Sehen Sie ein außergewöhnlich umfangreiches Streckenporträt welches mit nun leider schon „historischen“ Aufnah-men an die Vielseitigkeit dieser Bahn erinnert, … die sie wohl so nie wieder zurückerlangen wird!

Laufzeit 88 Minuten / 19,00 €

DVD ‚Die Müglitztalbahn‘

Die Müglitztalbahn verbindet das Elbtal mit den Höhenzügen des Osterzgebirges und bezwingt bei fast ständiger Steigung zwischen Heidenau und Altenberg einen Höhenunterschied von 634 Metern. Dieses Porträt stellt in eindrucksvoller Weise die wechselvolle Geschichte dieser Nebenbahn vor.

1890 als Schmalspurbahn eröffnet, durch Hochwasser 1897 und 1927 teilweise zerstört, schmalspurig wiederaufge-baut, zwischen 1935 und 1938 auf Normalsur umgebaut, 2002 erneut durch Hochwasser zerstört und bis 2003 wieder aufgebaut – dies sind nur die wichtigsten Ereignisse der Bahngeschichte die im Film auch mittels historischer Aufnahmen beschrieben werden.

Sehen und hören Sie in diesem Porträt:

– einmalige historische Filmaufnahmen aus der Schmalspurzeit
– BR 84 mit den Altenberger Wagen
– Hochwasser 1927 und 2002

– Tradition der Wintersportzüge (Schmal- und Normalspur)

– Original Bimmelbahnlied von Max Nacke

– Ereignisse um den restaurierten Altenberger Wagen

– verschiedene kraftvolle und unkommentierte Sonderfahrten

Laufzeit 87 Minuten / 19,00 €

DVD ‚Lößnitzgundbahn‘

Diese Bahn gehört mit zu den ältesten Schmalspurbahnen Sachsens und ist heute ein beliebtes historisches Verkehrs-mittel, welches sogar täglich mit Dampflokomotiven betrieben wird.

Der Film porträtiert ausführlich die Geschichte der Bahn und zeigt auch interessante Sehenswürdigkeiten links und rechts der Strecke.

Neben dem täglichen Dampfbetrieb der Sächs. Dampfeisen-bahngesellschaft mbH (vormals BVO Bahn GmbH) veran-staltet der Verein Traditionsbahn Radebeul e.V. sehenswerte Sonderfahrten zu denen historische Wagen und Lokomotiven eingesetzt werden – auch das ein reizvolles Thema im Film.

Sehen Sie ein umfangreiches Porträt der im Volksmund auch „Lößnitzdackel“ bezeichneten Ausflugsbahn unweit von Dresden.

Laufzeit 57 Minuten / 19,00 €

DVD ‚Die Preßnitztalbahn‘

Sehen Sie in diesem Film ein ausführliches Porträt dieser von Eisenbahnfreunden teilweise reaktivierten Schmalspur-bahn im Erzgebirge.

Die Interessengemeinschaft Preßnitztalbahn e.V. vollbrachte zwischen 1990 und 2000 das, was keiner anfangs für mög-lich hielt, … den kompletten Wiederaufbau eines 8 Kilometer langen Teilstückes der alten Preßnitztalbahn!

Dieser Film erinnert mit historischen Film- und Foto-aufnahmen an die „alte“ Preßnitztalbahn, begleitet Abschnitte des Wiederaufbaus und zeigt mit stimmungs-vollen Aufnahmen aus allen Jahreszeiten den romantischen Fahrbetrieb zwischen Steinbach und Jöhstadt.

Laufzeit 55 Minuten / 19,00 €

DVD ‚Weißeritztalbahn-Special‘

Nur Originalgeräusche – so heißt das Motto dieses Filmes.

Unkommentierte Momentaufnahmen zeigen die Vielseitigkeit der Weißeritztalbahn.
Gerade auch vor der teilweisen Zerstörung durch die Jahrhundertflut 2002 gab es einen recht abwechslungsreichen Bahnverkehr mit sehenswerten Zugzusammenstellungen.

Sehen Sie u.a:

– planmäßige Personenzüge mit Schmalspurgüterwagen,
– kraftvolle Doppeltraktionen,
– Sonderverkehr mit den Loks der Gattungen IVk, VIk, VIIk,
– Arbeitszüge,
– Gastlok 99 1586 der Preßnitztalbahn
– Nikolauszüge
– Züge mit aufgerollten Normalspur-Güterwagen,
– Sonderfahrten nach dem Hochwasser,
– Dreischienengleis
– Wiedereröffnung (2008) nach dem Hochwasser

Fast schon legendär ist die mühsame winterliche Auffahrt von 99 1746 zum Kipsdorfer Bahnhof – ein Augen- und Ohrenschmaus nicht nur für Eisenbahn-Romantiker!

Erleben Sie die Weißeritztalbahn mit Volldampf in stimmungsvollen und nicht ganz alltäglichen Momenten – Schmalspurdampf pur!

Laufzeit 87 Minuten / 16,00 €

DVD ‚Der Sächsische Schweiz Ring‘

Der ‘Ring’ setzt sich aus 3 Eisenbahnstrecken zusammen und ermöglicht eine ca. 80 Kilometer lange Rundreise durch die landschaftlich reizvolle Sächsische Schweiz und das Elbsandsteingebirge.
Ausgehend von Bad Schandau im Elbtal führt die Rundreise durch 8 Tunnel und dutzende Brücken und Viadukte hinauf nach Sebnitz und Neustadt. Von dort geht es mit einem Schienenbus über Stolpen nach Pirna, von wo aus uns die S-Bahn durch das malerische Elbtal wieder nach Bad Schandau bringt.
Dem heutigen, durch moderne Triebwagen geprägten Verkehr gingen Jahrzehnte des Einsatzes typischer Nebenbahnfahrzeuge voraus. Dieser Film erinnert mit unwiederbringlichen Aufnahmen an die Einsätze der BR 202, BR 771/971, BR 143 sowie an verschiedene Sonderfahrten mit der BR 52 der Ostsächsischen Eisenbahnfreunde e.V..
Zusätzlich gibt der Film touristische Hinweise zu:
Kirnitzschtalbahn, Bad Schandau, Sebnitz, Neustadt i. S., Seidenblumenmanufaktur, Dr. Petzold-Bad, Stolpen, Pirna

Laufzeit 56 Minuten / 19,00 €

DVD ‚Eisenbahnen in Neuseeland‘

Der einzig existierende Überblick über Neuseelands Eisen-bahnstrecken wird auch Sie begeistern.

Der Film porträtiert 8 interessante und landschaftlich reizvolle Eisenbahnstrecken am anderen Ende der Welt. Neben den täglich verkehrenden Zügen auf den 3 Hauptverbindungen des Landes werden auch einige von Eisenbahnfreunden liebevoll betriebene Museums- und Ausflugsbahnen vorgestellt.
Nicht nur der Eisenbahnfreund wird gefallen an diesem Film finden, auch für den Neuseeland-Liebhaber und/oder -Reisenden ist der Film eine reizvolle Begegnung mit dem schönsten Ende der Welt und gibt Tipps für eine (erneute?) Reiseplanung!

… denn auch die außergewöhnlichen Landschaften Neuseelands kommen nicht zu kurz …

Laufzeit 77 Minuten / 19,95 €

DVD ‚Schmiedeberg 1924‘

Lernen Sie in diesem Film das 4m lange Diorama des Ortskerns von Schmiedeberg kennen. Es zeigt die Situation im Jahre 1924, als die Trasse der Kleinbahn noch mitten durch den Ort führte.

Das Modell besticht durch die absolute Detailtreue. Martin Brendel, der Erbauer, erläutert sowohl die Situation im Ort als auch einige seiner Arbeitsschritte beim Bau. Und für diesen Film fahren auf der Trasse auch Züge …

Ein Film für Eisenbahnfreunde, Interessierte der Schmiedeberger Bahngeschichte und natürlich für Modellbauer.

Das Modell ist im Schmiedeberger Bürgerhaus zu besichtigen.

Informationen erhalten Sie auch bei:
www.schmiedeberg1924.de

Laufzeit ca. 11 Minuten / 5,00 €

KALENDER 2019

Kalender ‚Historische Verkehrsmittel‘

Entdecken Sie Monat für Monat die historischen Verkehrsmiitel Dresdens und der Umgebung

12 Seiten A4 Querformat / 9,95€ zzgl. 1,45 € Versandkostenanteil

 

 

 

Sächsische Dampfschiffahrt, Kirnitzschtalbahn, Weißeritztalbahn, Lößnitzgrundbahn, Dresdner Schwebebahn, Dresdner Standseilbahn, Historischer Bus und Straßenbahn

Kalender ‚Dresden – Straßen und Plätze der alten Residenzstadt‘

Entdecken Sie das alte Dresden vor der Zerstörung 1945. 12 Motive aus der Zeit um 1910 stellen Straßen und Plätze vor, die heute nicht mehr existieren bzw. stark verändert wurden.

Jedes Monatsblatt enthält eine Kurzbeschreibung sowie eine historische Karte, welche die Lage des Platzes bzw. der Straße zeigt.

Folgende Straßen/ Plätze sind zu sehen:

Postplatz, Altmarkt, Seestraße, Wiener Platz, Pillnitzer Straße, Theaterplatz, Ferdinandplatz, Grunaerstraße, Pirnaischer Platz, Amalienplatz, Prager Straße, Ziegelstraße

 

 

 

12 Seiten A4 Hochformat / 10,95 € zzgl. 1,45 € Versandkostenanteil

Menü schließen